Zum Inhalt springen

Wie funktioniert der Infrarotbetrieb?

Infrarot-Heizpaneele von XIMAX nutzen das Prinzip der Sonnenstrahlung und liefern wohlige Wärme für jeden Raum. Ein speziell entwickeltes Kohlefasergewebe erzeugt direkt vom verbrauchten Strom langwellige Infrarot-C-Strahlung. Diese Strahlung benötigt keine Luft, um die Wärme zu transportieren, sondern durchdringt sie nahezu verlustfrei und wandelt sich überall dort in Wärme um, wo sie auf feste Gegenstände, Wände und Decken trifft. Diese speichern die Wärme und geben sie gleichmäßig an den Raum ab. Daher sind die Wände stets warm und trocken.

Verfahren einer XIMAX-Infrarotheizung

Die angewandte Technologie von XIMAX ist führend bei langwelligen Infrarot-Heizpaneelen. Höchste Effizienz und geringstmöglicher Energieverbrauch sind garantiert. Alle unsere Heizpaneele haben eines gemeinsam: das einzigartig patentierte Kohlefaser-Nickel Polyimid Paneel basierend auf Nano-Silber Leiter, welches effizienter arbeitet als jegliche andere Art von Heizleitern. Es ist langlebiger als Stahl und erbringt die höchstmögliche Effizienzrate (je nach angewandtem Messverfahren etwa 80 % bzw. 115 %).

XIMAX Heizpeneele haben eine sehr gleichmäßige Temperaturverteilung und erreichen höhere Oberflächentemperaturen mit gleicher Wattanzahl als andere Hersteller. Dadurch wird die Effizienz zusätzlich gesteigert und Energiekosten gespart. Anders als bereits bestehende Heizpaneel-Generatoren, welche Kohlefaser oder normale Heizleiter verwenden, benutzen Paneele von XIMAX ein neues Konzept für ihren Heizgenerator um die Sicherheit und lange Lebensdauer sowie speziell die hohe Effizienz zu garantieren. Bisher wurde es aufgrund des schwierigen Produktionsverfahrens nur von wenigen Firmen hergestellt.

Hohe Effizienz kombiniert mit unserem Anschlusssystem und unserer patentierten Reflektionstechnik (100% der erzeugten Infrarot- Strahlen werden an der Vorderseite abgestrahlt) ermöglichen es, dass nur ein sehr geringer Prozentsatz Konvektionswäre (nur etwa 7%) entsteht und zur Folge hat, dass alle Vorteile des infraroten Heizens genutzt werden können und energieeffizientes Heizen garantiert wird. Der bei unseren Standardpaneelen verwendete anodisierte Aluminium-Rahmen bietet dem Paneel zusätzliche Stabilität, wodurch Deformationen ausgeschlossen werden können.


Jedes Paneel ist mit Montageschienen auf der Rückseite versehen, welche eine horizontale oder vertikale Anbringung ermöglichen und zusätzlich einen 2cm breiten Abstand von der Wand bzw. der Decke sicherstellen.

Die Behandlung mit leitfähigem Polymer am Kupferanschluss sowie eine spezielle Struktur der Nanosilber- Beschichtung verhindern Überhitzung und Funken (sogenannte „Hotspots“). Sie garantieren Sicherheit selbst unter abnormalen Bedingungen oder sehr hohen Oberflächentemperaturen.

Hochqualitative Kohlefaser wird in einer von Forschern entwickelten Formel mit Nickel gemischt. Höchste Effizienzraten sind garantiert. Keine andere Art von Infrarotheizungen erreicht ähnlich hohe Effizienzraten. Die Rohmaterialien werden aus Japan und Korea importiert und hausintern verarbeitet. Lange Lebensdauer und vor allem kein Verlust der Heizleistung sind garantiert. Unsere angewandte Technologie sorgt für hervorragende Sicherheit und Langlebigkeit.

Die hohe Effizienz, die sie dadurch erreichen, machen Infrarot-Heizpaneele von XIMAX zu den weltweit führenden Infrarot-Heizpaneelen. Während des Herstellungsprozesses werden bei einer Temperatur von 1000 bis 3000°C die Kohlefaserpartikel gebrannt und bei einer Wärmebehandlung von über 2500°C Nickel beigemischt. Im Vergleich zu anderen Materialen, hat diese Formel eine höhere Hitzebeständigkeit, einen geringeren Wärmeausdehnungskoeffizient und eine exzellente thermische Leitfähigkeit.

  • Grundlage: Niedrigenergiehaus
  • Wohnfläche: 130 m²
  • Haushalt: 3 Personen
  • Geschätzter Heizbedarf: 58 kWh/m²a
  • Heizbedarf: 7.540 kWh/a
  • Warmwasserheizung: 1.895 kWh/a

Die kapitalbezogenen Kosten anhand der Verrechnung der gesamten Investitionskosten mit der Lebensdauer des Heizsystems. Die Berechnung wurde unter Berücksichtigung der Verzinsung mittels der Annuitätenmethode durchgeführt (gemäß VDI 2067).

Vorteile einer XIMAX-Infrarotheizung

Infrarot-Heizpaneele von XIMAX sind bis zu 50 % günstiger als herkömmliche Heizgeräte. Elemente von höchster Qualität werden zusammengefügt, um ein Infrarot-Heizpaneel mit nahezu unbegrenzter Lebensdauer herzustellen.

Infrarot-Heizpaneele von XIMAX benötigen keine teuren Rohrleitungen. Eine Steckdose reicht völlig aus. Die Montage erfolgt durch das Anschrauben an eine Decke, Wand oder sonst einer beweglichen Anbringungsmöglichkeit, wahlweise mit Standfüßen. Dank seines zeitlosen, eleganten Designs, passt sich das nur 2,5 cm breite Heizpaneel harmonisch jedem Wohnbereich an.

In Kombination mit einem optionalen Raumthermostat, bieten Infrarot-Heizpaneele von XIMAX die perfekte Wärme ganz nach Ihren Bedürfnissen. Selbst in einem einzelnen Raum können mehrere und thermal unterschiedliche Komfortbereiche geschaffen werden.

Infrarot-Heizpaneele von XIMAX wandeln 100 % der verbrauchten Energie in komfortable Wärme um. Sie heizen schnell und präzise, ohne jegliche Service- und Instandhaltungskosten. Die Wände bleiben trocken und die Isolierungseigenschaften werden langfristig verbessert.  

Infrarot-Heizpaneele von XIMAX bieten eine staub- und bakterienfreie Luft und verhindern die unangenehme Trockenluft von Konvektionsheizungen. Sie halten das Mauerwerk frei von Schimmel und die Temperatur wird gleichmäßig im ganzen Raum verteilt. Vorbei mit kalten Füßen und heißen Köpfen.  

XIMAX hat eine generelle Umweltrichtlinie für die Erfüllung und Ausführung umweltbezogener Anforderungen. Infrarot-Heizpaneele von XIMAX in Kombination mit sauberer Energie oder photovoltaischen Systemen sind ein perfekter Beitrag zum Schutz von Rohstoffen und der Umwelt. Keiner der Bestandteile beinhaltet umweltschädliche Metalle oder Kunststoffe (wie etwa Blei oder PVC). 

Anwendungsbereiche

 

VOLLKOMMEN HEIZEN
Speziell da, wo Sie die Installation von Zentralheizungen vermeiden möchten oder nicht möglich ist.

VORÜBERGEHEND HEIZEN
Wenn das vorhandene Heizsystem gar nicht oder nicht mehr in Betrieb ist oder zu langsam arbeitet.

BEDARFSWEISE HEIZEN
Für zielorientiertes Heizen persönlicher Entspannungsbereiche.

ZUSÄTZLICH HEIZEN
Wo auch immer das bestehende Heizsystem unzureichend ist.